Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Fragen und Antworten rund um einen Ausbildungsplatz

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Wie bewerbe ich mich richtig?
Möchten Sie sich für einen der ausgeschriebenen Ausbildungsplätze bewerben, nutzen Sie bitte den Button in der Stellenausschreibung. Um Ihre Bewerbung für die gewünschte Ausschreibung zu erstellen, registrieren Sie sich in unserem Online-Bewerbermanagementsystem und laden im Profil Ihre Unterlagen hoch. Selbstverständlich können Sie sich auch postalisch bei uns bewerben. Die Art der Bewerbung hat grundsätzlich keinen Einfluss auf die Auswahlentscheidung. Bitte verwenden Sie jedoch vorranging unser Onlinebewerbungsformular und bewerben Sie sich auf maximal drei verschiedene Ausbildungsberufe.
 
Ab wann kann ich mich bewerben?
Sobald Sie eine entsprechende Ausschreibung in unseren Stellenanzeigen finden, können Sie sich bewerben. Die freien Plätze werden jährlich im Spätsommer freigeschaltet.

Welche Dokumente sollten meiner Bewerbung beigefügt werden?
Fügen Sie Ihrer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz die letzten drei Zeugnisse der allgemeinbildenden Schule sowie ein tabellarischer Lebenslauf verpflichtend bei. Ebenso ein aussagekräftiges Anschreiben, in dem Sie erläutern, warum Sie der/die geeignete Kandidat*in für einen Ausbildungsplatz sind, was Sie bisher neben Ihrer schulischen Ausbildung gemacht haben und warum Sie sich für eine Ausbildung in der Autostadt interessieren. Praktikumsbescheinigungen und Zertifikate sollten Sie ebenso der Bewerbung beilegen.

Sie können Dateien folgender Formate anhängen: pdf, word, jpg/jpeg
Pro hochgeladenem Dokument sollte 1 MB nicht überschritten werden.
Die Gesamtdatenmenge ist auf 5 MB begrenzt.
 
Wie werde ich in meiner Ausbildung betreut?
Während Ihrer Ausbildung haben Sie immer zwei feste Ansprechpartner. Zum einen Ihre Ausbildungskoordinatorin, die fachrichtungsübergreifend Ihre erste Ansprechpartnerin ist, mit Ihnen an Projekten arbeitet und zum Anderen Ihr/e Ausbilder/-in. Zusätzlich steht Ihnen auch während jedes Abteilungsaufenthaltes ein Ausbildungsbeauftragter des jeweiligen Fachbereiches zur Seite.
 
Was kommt nach der Ausbildung?
Die Autostadt rekrutiert gerne den eigenen Nachwuchs. Der Tarifvertrag der Autostadt stellt sicher, dass die Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Online-Bewerbung

Haben Sie eine passende Stelle gefunden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie dazu unser Online-Bewerberportal:

Online-Bewerbung