Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Foto: Klaus Bossemeyer

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Parkplatzordnung der Autostadt

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Die Autostadt Parkplätze stehen ausschließlich Besuchern und Gästen der Autostadt während des Besuches der Autostadt oder einer Veranstaltung zur Verfügung.

Mit Befahren der Parkplätze sind die nachfolgenden Regelungen für den Nutzer des Parkplatzes gültig.

1. Allgemeines

Mit Parken des Kraftfahrzeuges kommt ein Vertrag über einen Kfz-Stellplatz zustande. Es dürfen nur zum öffentlichen Verkehr zugelassene Kraftfahrzeuge abgestellt werden. Folgende Ausnahmen sind zu beachten:

  • Fahrzeugen mit Fremdwerbung ist das Parken auf dem ServiceHaus Parkplatz nicht gestattet. Die Besucherparkplätze P 1/ P 2 können genutzt werden.
  • Fahrzeugen mit Anhängern oder Trailern ist das Parken auf allen Autostadt Parkplätzen verboten.
  • Gekennzeichnete Parkplätze für Behinderte, mit einem „G“ im Ausweis, und Eltern/Kind Parkplätze dürfen nur von diesen Personengruppen genutzt werden.
  • Fahrräder, Motorräder, Motorroller und Mopeds sind nur auf den dafür vorgesehenen Plätzen abzustellen
  • Wohnmobile dürfen nur auf den Stellplätzen des Parkplatzes P 2 parken.
  • Reisebusse können zum Ein- bzw. Aussteigen ihrer Gäste direkt an der Kanalseite auf den ServiceHaus Parkplatz halten. Der Reisebus ist im Anschluss auf dem Busparkplatz zu parken.

Die nachstehenden Bedingungen werden als Bestandteil des geschlossenen Vertrages anerkannt. Der Nutzer ist verpflichtet, die Parkplatzordnung zu beachten.

2. Parkentgelt

Das Parkentgelt ist vor Ausfahrt an den Kassenautomaten zu bezahlen. Die Höhe des Entgelts auf dem ServiceHaus Parkplatz richtet sich nach der Parkdauer. In der Zeit von 6:00 bis 18:00h wird pro Stunde eine Parkgebühr in Höhe von 1,00 € berechnet. Nach 18:00h werden pro Stunde 0,50 € Gebühr erhoben. Bei einer Parkzeit bis zu 15 Minuten fallen keine Parkgebühren an. Auf den Besucher Parkplätzen P 1 und P 2 wird in der Zeit von 6:00 bis 16:00h eine Tagespauschale in Höhe von 3,00 € berechnet. Ab 16:00h ist das Parken frei.
Die Parkgebühr für Wohnmobile ist am Kassenautomaten und die Stellplatzgebühr in der Gruppenkasse zu bezahlen.

3. Parken des Fahrzeuges

Fahrzeuge dürfen nur innerhalb der markierten und ausgewiesenen Standplätze abgestellt werden.
Das Fahrzeug ist auf dem markierten Platz so abzustellen, dass jederzeit das ungehinderte Ein- und Aussteigen auch auf den benachbarten Stellplätzen möglich ist.
Die Fahrgassen sowie Fluchtwege und Feuerwehrzufahrten sind stets freizuhalten.
Verkehrs- oder verbotswidrig geparkte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.
Das abgestellte Fahrzeug ist sorgfältig abzuschließen und verkehrsüblich zu sichern.
Bitte lassen Sie keine Kinder und Tiere unbeaufsichtigt im Fahrzeug zurück. Bei Nichtbeachtung behalten wir uns vor, das Fahrzeug zum Schutz des Lebens zu öffnen.

4. Haftung des Parkplatznutzers

Der Parkplatznutzer haftet für alle durch ihn selbst oder seiner Begleitpersonen auf dem Parkplatz oder gegenüber anderen Parkplatznutzern verursachten Schäden. Er ist verpflichtet, die angerichteten Schäden unverzüglich der Autostadt und der Polizei anzuzeigen.
Verunreinigungen, die der Parkplatznutzer zu verantworten hat, sind unverzüglich durch diesen zu beseitigen. Anderenfalls ist die Autostadt berechtigt, diese Verunreinigungen auf Kosten des Parkplatznutzers beseitigen zu lassen.
Auf den Parkplätzen der Autostadt gilt die Straßenverkehrsordnung (StVO) und es darf nur in Schritt-Tempo, 10 km/h, gefahren werden.
Dem Ersuchen des Parkplatzpersonals muss entsprochen werden, da diese MitarbeiterInnen nach den Anordnungen der Autostadt und sonstigen Vorschriften handeln.

5. Haftung der Autostadt

Die Benutzung der Autostadt Parkplätze erfolgt auf eigene Gefahr. Die Autostadt haftet für alle Schäden, soweit sie nachweislich von ihr oder ihrem Personal verschuldet wurden und außerdem vor Verlassen des Parkplatzes angezeigt werden. Eine Haftung für die Beschädigung an Fahrzeugen sowie Diebstahl der Fahrzeuge oder Diebstahl von Gegenständen aus dem Fahrzeuge wird nicht übernommen. Die Bewachung der abgestellten Fahrzeuge oder eine sonstige Tätigkeit, welche über die Parkplatzüberlassung hinausgeht, ist nicht Gegenstand des Vertrages.

6. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag/der Parkplatzordnung ist das Amtsgericht Braunschweig HRB 100419.
Autostadt GmbH
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg

Telefon: 0800 288 678 238
Telefax: 0800 329 288 678 238
E-Mail: service@autostadt.de

Stand: September 2010