Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Foto: Anja Weber

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Škoda

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Wie der geflügelte Pfeil des seit 1926 genutzten ŠKODA Markenlogos erscheint der ŠKODA Pavillon aus der Vogelperspektive und verbindet mit seiner Architektur Elemente, die aus verschiedenen Epochen der böhmischen Kulturgeschichte stammen. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch den Pavillon entlang der Werte der tschechischen Marke „Simply Clever“.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

E-Mobilität und Nachhaltigkeit

E-Mobilität und Nachhaltigkeit sind aktuell die Hauptthemen der Wechselausstellung im Pavillon. Sichtbar werden diese zum Beispiel anhand von fünf Modellen der Marke, darunter der ŠKODA ENYAQ iV (aktuell auf der Piazza im KonzernForum), OCTAVIA iV und der Scala. Von den Fahreigenschaften des ŠKODA ENYAQ iV können Sie sich bis 11. Juli im Rahmen unserer Probefahrtaktion auch selbst ein Bild machen: Probefahren

Auf der zentralen Ausstellungsfläche können Sie sich unter anderem über die Nachhaltigkeit bei ŠKODA, Lademöglichkeiten sowie Design und digitale Highlights informieren. Außerdem werden ausgewählte In-Car-Services und Dienstleistungen vorgestellt.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Der elektrische SUV ŠKODA ENYAQ iV (Foto: Anja Weber)

Der Plug-in-Hybrid bietet viel Platz für die ganze Familie: Der ŠKODA SUPERB COMBI iV (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100km 1,3-1,5; CO₂-Emissionen kombiniert in g/km: 30-33 g/km, Effizienzklasse: A+)

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

ŠKODA – der „Motor des Radsports“  

Tour de France auf der Piazza und im Pavillon
Neben der Fußball-Europameisterschaft gehört die Tour de France zu den sportlichen Highlights des Jahres. Seit 2004 ist ŠKODA Partner des berühmtesten Radrennens der Welt und stellt bei der laufenden Tour rund 250 Fahrzeuge für die Organisation, Rennleitung und als Servicefahrzeuge zur Verfügung.

Das bekannteste davon ist das Red Car, ein rein elektrischer ŠKODA ENYAQ iV, von Tour-Direktor Christian Prudhomme. Einen Prototypen dieses Fahrzeugs sehen Sie aktuell auf unserer Piazza im KonzernForum. Auf großen Monitoren präsentiert ŠKODA außerdem packende Tour-Highlights und Infos zu dem Elektro-SUV.

Auch im Pavillon der Marke lassen sich Spuren des Radrennens finden: Hier erhalten Radsportfans Trinkflaschen und Sporthandtücher im Design des ŠKODA Veloteams.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

ŠKODA für Kids

Kinder werden auf spielerische Weise durch den Pavillon geführt. Eine „Schnitzeljagd“, ein Labyrinth sowie Malbücher und Stifte erwarten die kleinen Gäste im Kinderbereich.

 

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Offroad-Abenteuer

Die Fahrt auf unserem GeländeParcours wird kein Spaziergang: riesige Bodenwellen, eine überdimensionale Treppe und extreme Steigungen stellen sich Ihnen in den Weg. Stellen Sie sich der Herausforderung mit einem ŠKODA SUV. Nach einer Einführungsrunde mit einem Autostadt Instruktor lenken Sie selbst über unser Offroad-Terrain.
Ich bin bereit

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige


Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Plan der Autostadt