Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Foto: Uwe Walter

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Mobiversum

Jede Menge Platz zum Spielen, Bewegen und Gestalten

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Aktueller Hinweis

Das MobiVersum ist aus Sicherheitsgründen nur mit Einschränkungen geöffnet. An den Werkstationen bieten wir Kindern täglich kreative Bastelangebote unter Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen an. Auch die Kinderfahrschule ist mit einem reduzierten Angebot an Simulatoren geöffnet. Das Rumfahrland, der Kletterbereich im Mobiversum sowie der Ruhebereich stehen derzeit leider nicht zur Verfügung. Zudem wird der LernPark aktuell umgebaut. Sie finden ihn demnächst an anderer Stelle in unserer Parklandschaft wieder.
Weitere Informationen finden Sie hier: www.autostadt.de/aktuell

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Klettern, Balancieren und Rutschen

An, auf und um die riesige, wurzelähnliche Kletterskulptur können Kinder sich im MobiVersum richtig auspowern. Ihrem Alter und ihren Fähigkeiten entsprechend können sich Kinder an und in dieser Skulptur auf verschiedenen Ebenen bewegen. Jede Wurzelhöhle und jede Abzweigung bietet neue Herausforderungen: sich abseilen, balancieren, wippen und durch Tunnel robben sind nur einige Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Auch für die Kleinsten gibt es im MobiVersum einen Bereich, in dem sie krabbeln und erste Bewegungserfahrungen sammeln können. Integriert in die Motorik-Skulptur ist ebenerdig eine Eltern-Kind-Aktionsfläche. Und da mit zunehmenden motorischen Fähigkeiten der Aktionsradius größer wird, gibt es aufregende Dinge wie Klangkörper oder Rutschen zu entdecken.
Täglich während der Öffnungszeiten für die Besucher*innen frei zugänglich.
Altersempfehlung: ab 0 Jahre

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Inspiration, Erlebnis und zentraler Treffpunkt: unsere Werkstationen

An den Werkstationen inmitten des MobiVersums vereinen sich Wissen, Handwerk, Kreativität und Tradition. Ideenreiche Angebote laden Kinder, Jugendliche und Familien zum Mitmachen ein. Je nach Angebot erlernen sie motorische Fertigkeiten im Umgang mit Werkzeugen und kleinen Werkzeugmaschinen, widmen sich gesellschaftsbezogenen Themen und entdecken die Vielseitigkeit gestalterischer Prozesse. Jeder ist herzlich willkommen, seine Fähigkeiten zu erproben und neue, wertvolle Erfahrungen mitzunehmen.
Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Außergewöhnliche Fahrzeuge Probe fahren

Auf einer freien Fahrfläche können Kinder und Jugendliche verschiedene Fahrgeräte entdecken – und sie können ausprobieren, sich damit fortzubewegen. All das setzt Neugierde und Experimentierfreude voraus, denn es ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich, wie die Fortbewegung mit den Fahrzeugen funktioniert. Deshalb haben sie auch kreative Namen wie „Funcart“ oder „Racer Snake“. Jedes Gerät birgt eine andere sensorische und motorische Herausforderung, die es erlaubt, mechanische Bewegung völlig neu zu entdecken.
Die Fahrgeräte sind täglich während der Öffnungszeiten für die Besucher*innen frei zugänglich.
Altersempfehlung: ab 3 Jahre