as-pagination-portlet as-pagination-portlet

Asset Publisher Asset Publisher

Zurück

Mit Aus­zeichnung

Meldung vom 21. November 2019

Mit Aus­zeichnung

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Dr. Catrin Hannken, Leiterin Referat Bildung in Regionen, Bildung für nachhaltige Entwicklung im BMBF, Julia Sgonina, Mitarbeiterin des LearnLab, Olaf Katzer, Leiter des Bildungsbereichs der Autostadt und Minister a.D. Walter Hirche, Internationaler Berater der Nationalen Plattform BNE und Vorsitzender des Fachausschusses Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission.

Die Autostadt: Ein ausgezeichneter Lernort

Bereits seit 2003 ist die Autostadt Kooperationspartner des Niedersächsischen Kultusministeriums und anerkannter außerschulischer Lernstandort für Mobilität. Im Frühjahr 2016 wurde das vielfältige Engagement der Autostadt in der Bildungslandschaft erneut gewürdigt: die Autostadt wurde vom Ministerium zusätzlich als Lernstandort in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) anerkannt – und regt mit ihren zahlreichen Bildungsangeboten auf Grundlage der Globalen Nachhaltigkeitsagenda zu einer aktiven Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit an.

Die Auszeichnungen und Anerkennungen der Autostadt als Lernort

2003: Kooperationspartner des Niedersächsischen Kultusministeriums und anerkannter außerschulischer Lernstandort für Mobilität

2014: Auszeichnung des Curriculums Mobilität in der Autostadt als „Offizielle Maßnahme der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (2005-2014)“, ausgezeichnet durch die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK)

2016: Lernstandort in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), ausgezeichnet durch das Niedersächsische Kultusministerium

2017: Auszeichnung als „herausragende Bildungsinitiative für nachhaltige Entwicklung“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK)

2019: Erneute Auszeichnung durch das BMBF und die DUK als „vorbildlicher Lernort für Bildung und nachhaltige Entwicklung“ als einer von 55 Lernorten bundesweit. Das Urteil der Jury: „Die Autostadt als automobiler Themenpark und außerschulischer Lernstandort BNE bietet auf Grundlage des niedersächsischen Curriculum Mobilität innovative BNE-Angebote zur Unterrichtsergänzung aller Schulformen und Schulstufen. Besonders gewürdigt wird das von der Autostadt gesteckte Ziel, Fragen einer künftigen Mobilität gemeinsam mit den Lernenden zu erörtern und BNE vom Projekt zur Struktur zu bringen."