Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Foto: Anja Weber

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Action im Park

Riesenairtramp, Netzwerk, Holzwerk und Mikromobilitäts-Parcours

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Neben Entspannung und Genuss erwartet Sie bei uns im Park natürlich auch jede Menge Action und Unterhaltung. Beim "Sommer im Park" ist für große und kleine Gäste das Richtige dabei. Dabei können wir Ihnen auf unserem weitläufigen Außenareal ein actionreiches Angebot anbieten, bei dem die Abstandsregeln problemlos eingehalten werden können.

Wir machen das thema mobilität erlebbar – auf dem Mikromobilitäts-Parcours

Einfach losfahren und selbst testen. Das ist das Motto unseres Mikromobilitäts-Parcours bei dem Sie verschiedene Formen der Mikromobilität ausprobieren können. E-Scooter, Hoverboards – das sind selbstbalancierende, auf kleinen Rollen fahrende Elektro-Skateboards – und viele andere Mobilitätsneuheiten warten darauf, ausprobiert zu werden. Dabei verläuft die Parcours-Strecke zum Teil über dem Wasser.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Fahrspaß auf dem Micromobilitäts-Parcours

Hüpfen auf dem Riesenairtramp (Fotos: Anja Weber)

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

riesenairtramp, netzwerk und holzwerk im park

Hoch hinaus geht es für alle kleinen Gäste an unseren nagelneuen Kletterinstallationen Netzwerk und Holzwerk am ZeitHaus. Mit Blick auf das Hafenbecken kann hier geklettert, getobt und natürlich gespielt werden. Außerdem können sich die Kids auf ein riesiges luftgefülltes Trampolin vor dem KundenCenter freuen, bei dem Action garantiert ist. Die bunten Graffiti-Werke, die Sie entlang der Parcours und am Riesenairtramp entdecken, stammen von den drei Dresdner Künstlern Stephan Ruderisch (alias „Jones", „Eraze83"), Johannes Schenkel („Sketch") und Sebastian Girbig („Slider"). Sie gestalteten im Rahmen eines Street Art-Projekts die Flächen, die z.B. den 250 Meter langen Mikromobilitäts-Parcours begrenzen: Die Wahrzeichen der Autostadt – die Autotürme – finden auf den Kunstwerken ebenso ihren Platz, wie der Pylon des KundenCenters und weitere markante Gebäude des Themenparks.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Hoch hinaus geht's im Netzwerk (Foto: Matthias Leitzke)

Klettern auf dem Holzwerk (Foto: Matthias Leitzke)

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

spassfahrten im lernpark

Mit kleinen Elektroautos können alle Kinder zwischen 5 und 12 Jahren in unserem LernPark üben, reale Verkehrssituationen zu meistern. Sie finden den LernPark ab sofort in seinem neuen zu Hause an unserer Fahrattraktion Ausfahrt.

funParcours mit Fahrgeräten aus dem Rumfahrland

Wir haben die spannenden Prototypen aus unserem Rumfahrland nach draußen geholt und bieten auch schon den Kleinsten ab 1 Jahr die Möglichkeit, Outdoor ihre Runden auf einem Parcours vor dem KonzernForum ihre Runden zu drehen.

Elektroschaukeln

Eine weitere Attraktion sind spezielle Elektroschaukeln, mit denen die Besucher Energie erzeugen, die direkt zum Laden von Mobiltelefonen und anderen Geräten genutzt werden kann.  

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Weitere Informationen

Öffnungszeiten und Altersbeschränkungen der Attraktionen (wetterabhängig):
 

Netzwerk und Holzwerk:
Ab 5 Jahren
Freitag und Samstag von 10:00 - 20:00 Uhr
Sonntag bis Donnerstag von 10:00 - 18:00 Uhr

Airtramp vor dem KundenCenter:
Von 6 bis 14 Jahren
Freitag und Samstag von 10:00 - 20:00 Uhr
Sonntag bis Donnerstag von 10:00 - 18:00 Uhr

Mikromobilitäts-Parcours
Karts, Scooter, Ninebot S (Segway) ab 14 Jahren 
One- und Monowheel ab 16 Jahren
Bevor es auf den Parcours geht, ist eine Haftungsausschlusserklärung zu unterschreiben, bei Minderjährigen durch die Erziehungsberechtigten. Das Formular wird Ihnen vor Ort bereitgestellt. 

KidsParcous
Ab 1 Jahr
Täglich, 10:30 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr 

Spaßfahrten im LernPark
Ab 5 Jahren
Täglich 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Beginn der letzten Fahrt)
 

Änderungen vorbehalten.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher, die allgemeinen Hygienevorschriften und Verhaltensregeln zu beachten. Gäste können sich unter www.autostadt.de/aktuell bereits im Vorfeld ihres Besuchs über die jeweiligen Bestimmungen informieren.