Foto von zwei felligen Wesen, die auf dem Porsche Pavillon sitzen. Eine Figur blickt mit leuchtenden Augen aus einer Kapuze.

Möge die Macht mit euch sein

Star Wars- und Volkswagen-Fans aufgepasst: Die Autostadt zeigte auf der Piazza die beiden Showcars „ID. Buzz Obi-Wan Kenobi Edition“ und „ID. Buzz Darth Vader Edition“, die von der neuen Star-Wars-Serie „Obi-Wan Kenobi“ inspiriert sind. Und besondere Exponate aus dem Star Wars Universum, die es nur in Wolfsburg zu sehen gab.

TEXT: KATRIN WEIDEN
FOTOGRAFIE: JAN PHILIP WELCHERING
19.07.2022

Mobilität trifft auf Popkultur: Vom 8. bis 17. Juli ging es in einer Ausstellung in der Autostadt um die neue Star-Wars-Serie „Obi-Wan Kenobi“, die seit Ende Mai bei Disney+ läuft. Ein Designteam von Volkswagen und Lucasfilm haben extra zum Serienstart zwei Showcars entworfen, die „ID. Buzz Obi-Wan Kenobi Edition“ und die „ID. Buzz Darth Vader Edition“. Die beiden Fahrzeuge stehen mit ihrem auffälligen Look für die helle und dunkle Seite der Macht. Die Karosserie ist speziell foliert, die galaktischen „Aurebesh“-Schriftzeichen zieren das Heck. Weiteres Highlight: Auf der Piazza stellte die Autostadt auch die beeindruckende Death Star Imperial Wall sowie weitere Exponate des Star Wars Universums aus. Die Cockpits der Raumschiffe X-Wing und TIE-Fighter durften ausprobiert werden.

Fünf Figuren in weißen Schutzanzügen stehen zwischen zwei Autos. Im Hintergrund steht ein Aufsteller mit dem Schriftzug "Obi Wan Kenobi Star Wars"
Seitenansicht eines schwarz-roten VW Modells. Im Hintergrund befindet sich ein "Star Wars"-Aufsteller.
Seitenansicht eines silber-weißen VW-Modells in einem Ausstellungsraum. Im Hintergrund stehen Personen.
Foto einer verkleideten Person. Die Star Wars Figur steht vor einem schwarzen Absperrband. Dahinter befindet sich eine goldene Roboter-Skulptur.
Foto eines Raumschiff-Nachbaus, in das ein Kind über eine gelbe Leiter mit Hilfe einer Person klettert. Eine von Kindern umringte Person hält die Tür.
Foto von Kindern, die sich um ein Raumschiff sammeln und durch die geöffnete Tür spähen. Ein Kind trägt einen roten Rucksack und FFP2-Maske.
Blick in das Innere eines Raumschiffs. Im Cockpit sitzt ein Kind vor einem Bildschirm und hält Controller in den Händen. Es blickt auf den Bildschirm.

Meister in der Autostadt

Und die Serie? Die konnten sich Cineasten natürlich auch in exklusiven Vorstellungen ansehen. Am 9. und 10. Juli liefen im Themenkino in der KonzernWelt die Episoden 1 bis 6. Zahlreiche Cosplayer, die die legendären Star Wars-Charaktere originalgetreu darstellten, begleiteten das Serienevent. Wie sich die Autostadt an diesem Wochenende in eine Science-Fiction-Welt verwandelt hat, zeigt unsere Bildergalerie.

Rückansicht einer verkleideten Person in weißen langen Gewand. Die Person läuft auf eine offene Tür zu.
Nahaufnahme von zwei Kindern, die weiß Popcorn-Tüten in den Händen halten. Eine Hand jeweils in der Tüte vergraben. Beide tragen Rucksäcke.
Foto eines Kinosaals. Zu sehen sind Personen, die im Dunklen in Sesseln sitzen und auf einen großen Bildschirm sehen.
Blick über die Schulter eines Kindes, das ein Poster des Filmes "Star Wars Obi-Wan Kenobi" und weitere Flyer in den Händen hält.
Seitliche Aufnahme einer Gruppe an Kindern, die Laserschwert-Attrappen in den Händen halten und damit fechten.
Blick über die Schultern von zwei Star Wars Cosplayern, die Blick auf Roboter R2D2 freigeben. Im Hintegrund spielt eine Person Saxophon.
Frontalaufnahme eines Star Wars Cosplayers, der im Ausstellungsraum steht, eine Kutte und Maske trägt. In der linken Hand hält er einen Metallstab.
Aufnahme des Roborters R2D2. Eine Person mit einem Kind auf dem Arm kniet neben der Figur und berührt sie mit der linken Hand.
Zwei Star Wars Cosplayer sitzen im Schneidersitz auf dem Porsche Pavillon der Autostadt. Einer blickt mit Leuchtaugen aus der Kapuze.
Seitenansicht eines Star Wars Cosplayer, der vor dem Porsche Pavillon steht und mit einem Kind für die Kamera einer Person posiert.
Star Wars Cosplayer laufen in der Autostadt auf einem Weg auf die Kamera zu und weg von der Ausstellungshalle.