DE DE
Start Stories

Bilder eines Sommers

Open-air-Konzerte mit nationalen und internationalen Stars, Action für abenteuerlustige Kinder und mediterranes Strandleben für Groß und Klein: Das Sommerfestival ist längst zu einem Top-Event der Autostadt geworden. Mit Exponaten und Aktionen zur Mobilität der Zukunft gab es in diesem Jahr zudem einen neuen Fokus. Unsere Bildergalerie hält Rückschau.

Text: Laurin Paschek
Fotografie: Matthias haslauer, Matthias Leitzke, janina snatzke, Kolja Schoepe, Anja Weber

Wenn abends gegen neun Uhr die Sonne hinter dem Neubau Hafen 1 untergeht, dann neigt sich wieder ein ereignisreicher Tag auf dem Sommerfestival der Autostadt dem Ende zu. Zu dieser Stunde ist der Blick vom Beachclub auf Cool Summer Island über das Hafenbecken zur rot leuchtenden Spielstätte der Movimentos Festwochen besonders beeindruckend. Vielleicht denken die Besucher dann an ein Konzert zurück, das sie zuvor auf der Lagunen-Bühne oder der Porsche-Bühne miterlebt haben. Oder sie lassen Revue passieren, wie die Kinder in der Open Air Actionwelt ihren Spaß hatten – etwa auf dem riesigen, aufblasbaren "Inflatable Playground", dem Luftkissen-Trampolin "Air Tramp" oder auf den "Slack Lines", die überall in der Parklandschaft zum Balancieren einladen.

Einen neuen Schwerpunkt widmete das Sommerfestival dem Thema "New Mobility", also der Frage, wie wir uns morgen sicher, nachhaltig und klimafreundlich bewegen werden. Im ZeitHaus etwa waren Studien von Elektofahrzeugen wie dem ID.Buzz und Kleinfahrzeuge für die Mikromobilität zu sehen, zum Beispiel der Prototyp eines elektrischen Fahrrads "Volkswagen BIK.E" oder das Konzeptmodell eines Volkswagen Cargo e-Bikes. Der Volkswagen ID.3 war als getarnter Prototyp im Volkswagen Pavillon ausgestellt, und wer selbst fahren wollte, der konnte dies auf einem eigenen Parcours mit sechs SEAT eXS Kickscootern und einem Audi eScooter UMO tun. In Kooperation mit MOIA stand auf dem Parkplatz außerdem ein moderne Ridesharing-Shuttleservice bereit.

Weitere Stories

Gesellschaft Innovation Menschen

Laut & deutlich

Autostadt-Geschäftsführer Dr. Uwe Horn erläutert im Interview, warum sich junge Menschen einbringen sollen – etwa mit der xStarters Challenge von Volkswagen

Gesellschaft Menschen Mobilität Modelle Technik

In der Stadt ist der Roller los

Städte brauchen neue Lösungen. Deshalb entwickelt Volkswagen neue Konzepte für die urbane Mikromobilität.

Kultur Mobilität

Viele Wege führen zum Ziel

Die Wege in der Autostadt sind so vielfältig wie die Ziele – und lassen sich auch auf interaktive Weise gehen

Kultur Menschen

„Das ist einfach meine Art“

Bis heute ist das brasilianische Fußball-Idol Grafite mit der Stadt Wolfsburg eng verbunden – im Interview erklärt er, warum

Gesellschaft Menschen

Vielfalt erleben

Interview mit Holger Edmaier, dem Kurator der Autostadt-Austellung zum Thema Vielfalt

Innovation Kulinarik Menschen Mobilität

Ergebnisoffen

Das Eiscafé Cool & Creamy ist zum Transformationslabor geworden – den Anfang machen Stickstoffeis und Cargobikes

Gesellschaft Kulinarik Menschen

Mehr Wertschätzung

Viele Privathaushalte wollen weniger Lebensmittel wegwerfen – auch die Restaurants der Autostadt gehen neue Wege

Kultur Menschen

„Es ist ein Geschenk“

Interview mit „Blue Lou“ aus dem Kultfilm „Blues Brothers“, der die Fans auf der Lagunenbühne in seinen Bann zog

Menschen Mobilität Modelle Technik

Die Welt auf zwei Rädern

Interview und Film: Autostadt-Geschäftsführer Roland Clement testet den SicherheitsParcours mit Ducati-Trainer Peter Gülpen

Menschen Mobilität Modelle Technik

Ein Gefühl der Freiheit

Wie sicher ist Motorradfahren heute geworden? Interview mit Marco Biondi, dem Deutschland-Chef von Ducati

Gesellschaft Kultur Menschen

X,Y,Z

Ein Buchstabe steht in der Soziologie für eine ganze Generation. Doch was steckt hinter X, Y und Z?

Kultur Menschen

Aufbruch zu neuen Sphären

Die Sao Paolo Dance Company will unsere Sehgewohnheiten verändern. Ein Probenbesuch

Gesellschaft Innovation Menschen Mobilität

2050 ist nicht weit weg

Ralf Pfitzner, Leiter Nachhaltigkeit des Volkswagen Konzerns, erläutert im Video-Interview, warum Klimaschutz wichtig ist

Gesellschaft Innovation Menschen Mobilität

Offen sein für alles

ŠKODA-Chefdesigner Oliver Stefani erklärt im Interview, wie gutes Autodesign und Neugier zusammenhängen

Kultur Gesellschaft Mobilität Modelle

Langzeitwirkung

Manchmal wird die Werbung selbst zum Klassiker – etwa der Spot mit dem Audi quattro auf der Ski-Sprungschanze

Innovation Mobilität Technik

Auf den Punkt

Mit einer Live HD-Karte legt das Gemeinschaftsunternehmen HERE die Basis für Echtzeit-Assistenzsysteme und autonomes Fahren

Gesellschaft Kultur Menschen

In Bewegung bleiben

Monatelang üben sie, dann der große Auftritt: Die Tanzklasse ist fester Bestandteil von Movimentos

Gesellschaft Kultur Menschen

Kern der Mobilität

Für Bernd Kauffmann, Künstlerischer Leiter der Movimentos Festwochen, übernimmt der Tanz eine wichtige Funktion

Gesellschaft Innovation Mobilität Technik

Warum ist Veränderung wichtig?

Fünf Gedanken von MOIA-Chef Ole Harms zu der Frage, wie sich unsere Mobilität verändern wird

Kultur Menschen Technik

Gestalten und erhalten

Die Lagunenlandschaft der Autostadt ist zwar künstlich angelegt, setzt aber auf Natur – und wandelt sich im Laufe der Jahreszeiten

Gesellschaft Kultur Menschen

Alles hängt von unseren Entscheidungen ab

Die Welt verändern: Friedensnobel-preisträger Muhammad Yunus, Erfinder des Social Business, im Interview

Kultur Menschen Mobilität

Rätselhafter Autor

Lösen Sie die exklusiv von Kult-Rätselautor „CUS“ entwickelte Denksport-Aufgabe über eine Fahrt von Wolfsburg nach Ingolstadt

Innovation Mobilität Technik

Abgeben

Elektronische Assistenten sorgen für mehr Komfort und Sicherheit beim Fahren


Innovation Menschen Technik

Da die Maschinen, hier der Mensch

Patrick van der Smagt vom Volkswagen Data:Lab München über den Nutzen Künstlicher Intelligenz

Kultur Technik

Nachtblüte

Nach Einbruch der Dunkelheit blüht die Autostadt in neuen Farben

Gesellschaft Menschen

Umbauzeit

Die fünf beliebtesten Teenie-Sprüche – und was dahintersteckt