„Die Autostadt muss einen Blick in die Zukunft ermöglichen“

Sie hat viele Aufgaben, ist Auslieferungszentrum, Freizeitpark, Diskussionsforum, Lernort und Arbeitgeberin. In jeder dieser Rollen trägt die Autostadt Verantwortung. Armin Maus, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung, spricht im Videointerview darüber, was Verantwortung für ihn bedeutet und wie er sich die Zukunft der Autostadt vorstellt.

TEXT: ROMAN SCHERER
FOTOGRAFIE: URBAN ZINTEL
FILM: JAN WEYAND
27.09.2021

Freiheit ist ohne Verantwortung nicht denkbar, davon ist Armin Maus überzeugt. Seit April 2021 ist er der neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Autostadt. Der gelernte Journalist, der lange als Chefredakteur Verantwortung getragen hat, will jetzt zusammen mit seinem Team die Autostadt weiterentwickeln.

Dabei soll das Auslieferungszentrum des Volkswagen Konzerns weiter ein Ort für Familien sein, an dem Menschen Spaß haben – oder auch Ruhe finden können. Gleichzeitig soll die Rolle als Lernort und Kommunikationsplattform weiter ausgebaut werden. Armin Maus wünscht sich die Autostadt als einen Ort, an dem die Entwicklung von Mobilität, Ökonomie und Gesellschaft wie in einem Reallabor zu sehen ist – und der den Blick in die Zukunft ermöglicht.

Wie Armin Maus die Autostadt sieht? Das erklärt der neue Geschäftsführer im Videointerview.

„Wir werden hier Dinge erfahrbar machen, die vielleicht erst in fünf oder zehn Jahren Gemeingut sein werden.“

ARMIN MAUS

Armin Maus ist seit April 2021 Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt. Der 1964 in Beirut/Libanon geborene Sohn zweier Exportkaufleute ist ausgebildeter Journalist und begann seine Karriere mit einem Volontariat bei der Mittelbayerischen Zeitung. Vor seinem Wechsel zur Autostadt war er Chefredakteur der Braunschweiger Zeitung.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.