Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Foto: Uwe Walter

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Level Green - Die Idee der Nachhaltigkeit

Erster Eindruck

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Die mehrfach ausgezeichnete Dauerausstellung LEVEL GREEN – Die Idee der Nachhaltigkeit im KonzernForum vermittelt anschaulich die Ursachen und Folgen eines ungebremsten Ressourcenverbrausch und Klimawandels. Themen wie nachhaltige Mobilität, urbane Transformation und eine nachhaltige Wirtschaftsweise geben Einblick in aktuelle Diskussionen der Nachhaltigkeit. In der Ausstellung erhält der Besucher zudem Anregungen den eigenen Lebensstil nachhaltiger zu gestalten. Einen Einblick in Nachhaltigkeit bei Volkswagen rundet die Ausstellung ab.Interaktive Grafiken und eine spielerische Aufbereitung machen Lust, selbst Mitzumachen und regen zum Mitdenken an. Im Ausstellungsdesign des Berliner Architekten Jürgen Mayer H. werden Statistiken bewusst aus der Zweidimensionalität des Bildschirms befreit und als dreidimensionale Datenskulpturen anschaulich in Szene gesetzt.

Nachhaltigkeit an 26 Exponaten erleben

Jeder Gast kann selbst entscheiden, wie tief er in die Materie einsteigen möchte. Fünf Themenbereiche mit 26 Exponaten laden Besucher ein, sich mit dem persönlichen Verbrauch von Ressourcen, den Folgen des Klimawandels, Mobilität und Lebensraum, Nachhaltigkeit und Ökonomie sowie dem Thema Nachhaltigkeit bei Volkswagen auseinander zu setzen und sich zu den jeweiligen Bereichen zu informieren. Die einzelnen Exponate nähern sich den Themen dabei jeweils aus einer ökologischen, sozialen und ökonomischen Perspektive.

Kontinuierliche Aktualisierung und Weiterentwicklung

Seit Eröffnung der Ausstellung LEVEL GREEN im Jahr 2009 fließen kontinuierlich aktuelle Ergebnisse der Forschung in die Exponate ein. Neue Exponate wie der Soziale Rucksack, die Medienwand Autonomes Fahren und Nachhaltigkeit, der Preisspiegel, das Klimaspiel oder die Wohlstandsindikatoren spiegeln die Veränderung der Nachhaltigkeitsdiskussion wider. 2016 wurde außerdem die Themenanordnung verändert und ein neuer Ausstellungsbereich Mobilität und Lebensraum geschaffen. Dieser zeigt Ansätze nachhaltiger Mobilität in urbanen und ländlichen Kontexten sowie nachhaltige Stadtentwicklung. Ebenso wie die fortlaufenden Aktualisierungen der Inhalte folgt auch die bauliche Veränderung der Logik der Ausstellung: Um die ständige Bewegung innerhalb der Nachhaltigkeitsdebatte nachzeichnen zu können, sind die Themen so angelegt und zueinander in Beziehung gesetzt, dass räumliche und strukturelle Anpassungen jederzeit möglich sind.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Plan der Autostadt