Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Foto: Nils Hendrik Müller

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Design Ikonen im ZeitHaus

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Wer war früher eigentlich für die Gestaltung von Automobilen verantwortlich und wer entwickelte ihre äußere Form? In der ZeitHaus-Ausstellung Design IKONEN verraten wir es Ihnen. Die neu gestaltete Ausstellung führt von den Anfängen der Erfindung des Automobils über Karrosserie-Entwicklungen bis hin zu einem modernen Verständnis von Design.

Von Konstrukteuren, Modeschöpfern und Kantenexperten

Die Ausstellung „Design IKONEN“ können Sie entlang verschiedener Themengruppen anhand von 23 herausragenden Designern aus mehr als 130 Jahren Automobil-Geschichte erkunden. Lernen Sie beispielsweise „Die Konstrukteure“, „Die Konzeptdesigner“, „Die klassischen Formalisten“, „Die Avantgardisten“ oder „Die Stromlinienfans“ kennen. Auch „Der Modernist“, „Der Modeschöpfer“, „Die Volkshelden“, „Die organischen Gestalter“, „Die Kantenexperten“ und „Die Generalisten“ warten auf Sie.

Cisitalia 202 und Citroën DS

„Die klassischen Formalisten“ repräsentieren Jean Bugatti mit seinem Typ 57 SC Atlantic und John Blatchley, der den Bentley R-Type Continental entwarf. Ihrer Zeit weit voraus waren mit ihren Entwürfen Battista Pinin Farina mit dem Cisitalia 202 bei den Sportcoupés und Flaminio Bertoni mit dem Citroën DS bei den Limousinen. Als „Stromlinienfans“ outen sich im ZeitHaus John Tjaarda und Malcolm Sayer, deren Design-Meilensteine Lincoln Zephyr bzw. Jaguar E-Type progressive Windschlüpfigkeit geradezu prototypisch verkörpern.

Sie sind neugierig geworden und möchten auch die Modernisten, Avantgardisten etc. kennenlernen? Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Stars & Cars Führung

Entdecken Sie Oldtimer-Juwelen, die eine besondere Aura umweht.

Unsere Führungen