Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Foto: Lennard Kugeler

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

„Feito no Brasil – Born Local”

Ausstellung im Erdgeschoss des ZeitHauses

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Passend zum diesjährigen Schwerpunktthema der Autostadt „Brasilien" zeigen wir Ihnen aktuell im ZeitHaus die Auto-Ausstellung „Feito no Brasil – Born Local”. Anlass ist der 60. Jahrestag der Gründung des ältesten Volkswagen Standorts außerhalb Deutschlands, des Volkswagen Werks in Anchieta.

Brasilianische Herzensbrecher mit südamerikanischem Temperament

Die Exponate aus der „Volkswagen do Brasil"-Sammlung des ZeitHauses waren ausschließlich für den brasilianischen Markt bestimmt. „Born Local" gilt hier besonders für den Volkswagen Brasilia (1980), den Gurgel X-12 (1978) und den Volkswagen SP2 von 1976. Letzterer ist trotz mehr als 11.000 produzierter Einheiten eher ein Exot auf deutschen Straßen. Ein Fahrzeug, welches zwar nicht unmittelbar für den südamerikanischen Markt entwickelt wurde, aber dennoch brasilianisches Temperament in sich trägt, ist der Volkswagen Typ 2 „Sambabus" von 1966.

Ausflug zu Deutschlands schönsten Oldtimer Rallyes

Die Volkswagen Klassiker aus dem ZeitHaus waren in diesem Sommer bereits unterwegs auf traumhaften Strecken in Deutschland. Entlang der Routen der Rallye Sachsen Classic, bei der Hamburg-Berlin-Klassik mit Stopp in der Autostadt und auf dem Gelände von Schloss Dyck bei den Classic Days ließen die Brasilianer die Herzen der Zuschauer höher schlagen.