Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Foto: Nils Hendrik Müller

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Mobiglobe

Fakten und visionäre Konzepte zum Thema globale Mobilität

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Über die Hälfte aller Menschen lebt heute in Städten und es werden stetig mehr. Wohnen, Arbeiten und Freizeitaktivitäten sind dabei meist räumlich getrennt. Um alle Lebensbereiche miteinander zu verbinden, sind wir mobiler denn je. Wie werden wir unsere Mobilität in Zukunft organisieren? Wie werden wir unsere Städte planen, unser Leben organisieren?

Als Ergänzung zur Ausstellung „LEVEL GREEN – Die Idee der Nachhaltigkeit“ stellt die Inszenierung MobiGlobe globale Phänomene der (Auto-)Mobilität vor. In Filmen und anhand von anschaulich aufbereiteten Fakten werden die Herausforderungen von Morgen gezeigt, renommierte Forscher diskutieren Fragen der Mobilität und stellen innovative Lösungsansätze vor.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Die Inhalte der MobiGlobe Inszenierung werden an verschiedenen Stationen innerhalb und außerhalb der Autostadt erlebbar: im „Blauen Körper“ in der KonzernWelt, im KundenCenter, im FreiRaum sowie auf einigen Messepräsenzen der Autostadt. Die Installationen und Exponate zum Thema MobiGlobe vermitteln Ansätze und Zukunftskompetenz einer nachhaltigen Mobilität.

MobiGlobe im Obergeschoss des KonzernForums zeigt Mobilität als das systematische Zusammenspiel von technischen Lösungen für den Verkehr, von Stadtstruktur, Ressourcen und Lebensstil. Mit Filmen, Gestensteuerung und abwechslungsreichen Faktenstationen gehen Besucher des MobiGlobe den Fragen künftiger Mobilität auf den Grund. Auf sechs Filmleinwänden präsentieren kreative Vordenker aus der ganzen Welt in kurzen Videosequenzen ihre wegweisenden Projekte. Sie alle verbindet ein Anliegen: durch innovative Ansätze – zum Beispiel im Transportwesen, in der Energieerzeugung und beim Ressourceneinsatz – nachhaltige Mobilität zu ermöglichen.

Einblicke in die Wechselwirkungen von Kultur, Technologie und Wirtschaft mit der Mobilität ermöglicht auch die neue MobiGlobe-Installation im FreiRaum. Das Exponat stellt das spielerische Erkunden in den Mittelpunkt: Mit Gesten navigieren Besucher durch die verschiedenen Themenbereiche. Die moderne Technik erfasst Bewegungen und wandelt sie in Steuerbefehle um. Dargestellt werden die Informationen auf einer raumhohen Projektionsfläche.

Darüber hinaus sind die Inhalte des MobiGlobe auch an den Sitzinseln im KundenCenter sowie an mobilen Stationen auf Messepräsenzen der Autostadt erlebbar. Eine umfassende wissenschaftliche Faktenbasis mit anschaulich aufbereiteten Statistiken und interaktiven Grafiken bildet die Grundlage der interaktiven Stationen: Ganz einfach über einen Touchscreen erfahren die Gäste an den Stationen im KundenCenter Interessantes aus verschiedenen Themenbereichen, die mit Mobilität in Verbindung stehen.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige