as-pagination-portlet as-pagination-portlet

Asset Publisher Asset Publisher

Zurück

Global Greening

Meldung vom 15. März 2021

Global Greening

Foto: Chris Franjkovic

Grün, grüner, St. Patrick’s Day: Mehr als 460 berühmte Objekte, Sehenswürdigkeiten und Museen auf der ganzen Welt werden am 17. März, dem irischen Gedenktag, grün beleuchtet, um die Verbundenheit mit Irland zum Ausdruck zu bringen.

Autostadt beteiligt sich an Initiative zum St. Patrick's Day

Wir nehmen an der diesjährigen Global Greening Initiative der staatlichen, irischen Organisation „Tourism Ireland“ teil: mit dem ersten in Irland hergestellten Volkswagen Käfer, der sich in der Klassikersammlung der Autostadt befindet.

Grün beleuchteter Volkswagen Käfer

Irland spielte zu Beginn der internationalen Produktion des Volkswagen Käfers eine entscheidende Rolle: Dort fiel im Oktober 1950 der Startschuss für den Zusammenbau der ersten rechtsgelenkten „Typ 1“-Limousinen mit 25 PS aus 1.131 cm³ Hubraum. Mit einem luftgekühlten Vierzylinder-Boxermotor und Heckantrieb konnte die Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h erreicht werden. Der damalige Neupreis lag bei 3.790 DM. Bis zur Stabübernahme durch den Volkswagen Golf war der Käfer das meistgebaute Automobil der Welt. Als 1-millionster Volkswagen wurde der Käfer am 5. August 1955 in Wolfsburg gefeiert. Die Ära der Käferproduktion endete am 30. Juli 2003 in Mexiko. Insgesamt entstanden weltweit rund 21,5 Millionen Volkswagen Käfer.

Unsere Klassikersammlung umfasst rund 260 Fahrzeuge von mehr als 60 verschiedenen Herstellern. Sie alle haben in der Automobilgeschichte Maßstäbe gesetzt oder dienten als Vorbild. Im Automobilmuseum ZeitHaus sind abwechselnd rund 100 Fahrzeuge ausgestellt. Der erste in Irland produzierte Volkwagen Käfer befindet sich momentan im nicht öffentlich zugänglichen Bereich der Ausstellung.