Movimentos Akademie
 

Movimentos Akademie

Tanzen, gestalten, musizieren oder ein ganzes Bühnenbild entwerfen und bauen – mit der Movimentos Akademie hat die Autostadt ein abwechslungsreiches und nachhaltiges Angebot für Kinder und Jugendliche geschaffen, das ermutigt, die eigene künstlerische Schaffenskraft zu erkennen und sie fördert. Professionelle Künstler begleiten und bestärken die Teilnehmer beim Entfalten ihrer eigenen Kreativität.

Die Movimentos Akademie steht auf zwei Säulen: Auf der einen Seite gibt es eine Tanzproduktion, in deren Rahmen eine Tanzklasse über mehrere Monate gemeinsam probt und ein eigens dafür entwickeltes Stück als Eröffnung der Movimentos Festwochen aufführt. Diese Säule wird unterstützt von einem abwechslungsreichen Workshopangebot in sieben künstlerischen Disziplinen, an dem Interessierte während des gesamten Schuljahres teilnehmen können.  In den vergangenen Jahren haben bereits mehrere hundert Kinder aus der Region an der Tanzklasse oder den künstlerischen Workshops teilgenommen.

Regionale Kulturinstitutionen unterstützen die Movimentos Akademie in ihrer Arbeit. Auch der überregionale Austausch mit anderen Kulturprojekten spielt in der Movimentos Akademie eine wichtige Rolle. Die Tanzklasse 2013/2014 reiste zu Beginn der Probenzeit z. B. in die Kulturmetropole Hamburg, wo sie unter anderem die Dekorationswerkstätten der Hamburger Oper besichtigte, Workshops der HipHop Academy belegte und John Neumeiers Bundesjugendballett bei einer seiner Proben besuchte.

Movimentos Akademie Blog

Alles Wissenswerte rund um die Movimentos Akademie, die Tanzklasse sowie die aktuellen Angebote und Termine der Workshops der Movimentos Akademie finden Interessierte auf dem Blog der Movimentos Akademie.

Movimentos Tanzklasse – Choreografie "Zum Glück"

Die 43 Nachwuchstänzerinnen und -tänzer der Movimentos Akademie zeigen bei den diesjährigen Movimentos Festwochen ihre eigene Choreografie namens „Zum Glück“. Bei ihrer Arbeit werden die jungen Teilnehmer von einem professionellen Künstlerteam rund um den Choreografen Daniel Martins unterstützt. In die Choreografie eingeflossen sind auch die Ergebnisse einzelner Akademie-
Workshops. 
Entstanden ist „Zum Glück“, eine Performance, in der sich fünf Suchende in ein undurchsichtiges Bühnenlabyrinth begeben. Am Beginn ihrer Reise haben sie ganz unterschiedliche Ansichten über das Glück und glauben, den Sinn des Lebens in sportlicher Betätigung oder Religion zu finden. Auf ihrem Weg treffen sie auf Symbole wie Schweinchen, Kleeblatt und Schornsteinfeger, die verschiedene Facetten des Glücks verkörpern. Auch eine Glücksfee nimmt eine zentrale Rolle in der Choreografie ein. Am Ende der Reise werden die Protagonisten Erstaunliches über sich selbst
 erfahren.

 

 

Impressum

Autostadt GmbH
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg

Aufsichtsrat: Hans Dieter Pötsch, Bernd Osterloh, Christian Klingler

Geschäftsführer: Otto F. Wachs (Sprecher), Uwe Baunack

Kontakt

CustomerCareCenter
Telefon: 0800 288 678 238
Telefax: 0800 329 288 678 238
E-Mail: service@autostadt.de

Restaurantreservierungen
0800 6 11 66 00

Informationen zum Lernangebot
05361 40 63 38

Presseinformationen
presse.autostadt.de

Öffnungszeiten

Autostadt: 9:00 - 18:00 Uhr
(täglich außer Heiligabend
und Silvester)
AbholerWelt: 7:30 - 18:00 Uhr

Fahrzeugübergabe: ab 8:00 Uhr
WerkTour: ab 9:00 Uhr
(an Produktionstagen, nach Verfügbarkeit)

Restaurant-Übersicht