Matt Mullican

Banner im KundenCenter

Wenn Sie Ihr neues Fahrzeug im KundenCenter der Autostadt abholen, begegnet Ihnen eines der großen Kunstprojekte der Autostadt: Für den Ort der Fahrzeugübergabe hat Matt Mullican ein Ensemble von insgesamt 14 Bannern entwickelt. Gemeinsam sind allen das quadratische Format und ein farbiger Rahmen in den Grundfarben Rot, Blau, Gelb und Grün. Die eigentlichen Zeichen sind schwarz und befinden sich auf jedem Banner innerhalb eines weißen, kreisrunden Feldes. In ihrer piktogrammatischen Sprache nehmen die einzelnen Zeichen auch Bezug auf die Funktion des Gebäudes. Zugleich reflektiert das bildnerische Vokabular die Arbeitsabläufe der gesamten Autoproduktion.

Nicht nur die Zeichen, sondern auch die Farben selbst haben eine wichtige Bedeutung. Man kann die Zeichen auf roten Grundflächen als solche verstehen, die die anthropologische Dimension zusammenfassen. Alle Zeichen auf rotem Grund beschäftigen sich demnach mit der Wissenschaft vom Menschen. So repräsentieren sie „Himmel“, „Kopf“ und „Hase“ den Menschen zwischen den Elementen von Himmel und Erde.

Die Zeichen der grünen Felder folgen dem übergeordneten Thema der Technik: Gewicht, Öl, Aufhebung der Schwerkraft. Die Zeichen in einem blauen Rahmen widmen sich dem Themenkreis der Energie: Batterie, Welt, Treppe, Zahnrad. Die vor gelbem Grund erscheinenden Zeichen beziehen sich auf menschliche Tätigkeiten jenseits der Arbeit: Buch, Zeit, Sanduhr, Zuschauer und Bild.

Schon mit der Einordnung der einzelnen Farben nach Kategorien zeigt Matt Mullican dem Betrachter das komplexe Weltbild seiner Zeichen, von denen er jedem eine weltumspannende Bedeutung zuspricht. Und auch die grafischen Elemente, die Zeichen auf jedem der Banner, sind nicht nur Kurzformen für Begriffe: Sie sind ein auf vielfache Weise in alle Richtungen kommunizierendes Geflecht von Deutungsebenen, die sich aus den Sichtachsen und damit aus der unterschiedlichen Zusammenschau einzelner Banner im KundenCenter ergeben.

Die Banner von Matt Mullican erinnern uns an die Piktogramme unserer menschlichen Systeme, wie wir sie auf Flughäfen, Bahnhöfen oder in Städten finden. Sie machen uns deutlich, dass wir uns täglich in einem Dschungel von Symbolen und Zeichen bewegen, ohne diese noch wirklich wahrzunehmen.

Matt Mullican beschäftigt sich mit der Wahrnehmung der Menschen, indem er eine ganz eigene Sprache entwickelt, die den Betrachter aufmerksam macht und ihm gleichzeitig Raum schenkt für seine eigenen Ideen und Fantasien beim Betrachten der Arbeiten.

Er gestaltet Begriffe zu visuellen Piktogrammen, die aus ihrer jeweiligen Komposition und aus ihrer Beziehung zueinander eine abstrakte Lesbarkeit ergeben. Die Zeichen von Matt Mullican haben sich in den früheren siebziger Jahren aus der Abstraktion und Nachzeichnung von Comics ergeben, ein zeichnerisches Genre, das unmittelbar auf die Lesbarkeit von Bildern angewiesen ist. Dabei erzählen die Piktogramme keine Geschichten, die einer dramaturgischen Struktur folgen. Sie sollen vielmehr für ganzheitliche Vorstellungen stehen.

So stellen seine Banner im KundenCentrum Phänomene des menschlichen Zusammenlebens dar. Jedes Zeichen steht dabei für sich selbst, kann aber gleichzeitig mit seinem Gegenüber in einen Sinnzusammenhang gebracht werden.

Der Künstler

Matt Mullican wurde 1951 in Santa Monica, Kalifornien, geboren. Bis 1974 studierte er am California Institute of the Arts, Valencia, California. 1973 hatte er sein erstes Ausstellungsprojekt in Boston. Seine erste Ausstellung in Deutschland fand 1981 in Stuttgart, Galerie Tanja Grunnert, statt. Zahlreiche Einzel- sowie Gruppenausstellungen in bedeutenden Museen Europas und den USA folgen.

1995/96 war Matt Mullican mit dem Künstlerprogramm des DAAD in Berlin.

Matt Mullican lebt und arbeitet in New York City.

Fahrzeug abholen

Ausführliche Informationen zur Fahrzeugabholung, ihrem Tag in der Autostadt und den speziellen Abholer-Arrangements erhalten Sie im Bereich Fahrzeug abholen.

Impressum

Autostadt GmbH
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg

Aufsichtsrat: Hans Dieter Pötsch, Bernd Osterloh, Christian Klingler

Geschäftsführer: Otto F. Wachs (Sprecher), Uwe Baunack

Kontakt

CustomerCareCenter
Telefon: 0800 288 678 238
Telefax: 0800 329 288 678 238
E-Mail: service@autostadt.de

Restaurantreservierungen
0800 6 11 66 00

Informationen zum Lernangebot
05361 40 63 38

Presseinformationen
presse.autostadt.de

Öffnungszeiten

Autostadt: 9:00 - 18:00 Uhr
(täglich außer Heiligabend
und Silvester)
AbholerWelt: 7:30 - 18:00 Uhr

Fahrzeugübergabe: ab 8:00 Uhr
WerkTour: ab 9:00 Uhr
(an Produktionstagen, nach Verfügbarkeit)

Restaurant-Übersicht