Auszeichnungen

Die Ausstellung LEVEL GREEN – DIE IDEE DER NACHHALTIGKEIT der Autostadt in Wolfsburg wurde in dem internationalen, vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen ausgeschriebenen Designwettbewerb „red dot award: communication design“ mit dem Qualitätssiegel „red dot: best of the best“ ausgezeichnet.


Damit gehört die im Juni eröffnete Ausstellung der Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns zu den 56 besten Arbeiten des Jahres 2009. Eingereicht wurden insgesamt 6.112 Projekte. Bewerber aus 42 Nationen hatten sich an der diesjährigen Ausschreibung in der Kategorie Kommunikationsdesign beteiligt.

Durch die Auszeichnung „red dot: best of the best“ ist die rund 1.000 Quadratmeter große Ausstellung LEVEL GREEN auch gleichzeitig für die Ehrenauszeichnung „red dot: grand prix“ nominiert – ob dieser höchste Preis an die Autostadt geht, wird bei der feierlichen Preisverleihung im red dot design museum in Essen im Dezember bekannt gegeben.

Der red dot design award ist mit über 12.000 Einsendungen in seinen Disziplinen red dot award: product design, red dot award: communication design und red dot award: design concept einer der führenden und größten Designwettbewerbe weltweit. Seit 1955 wird herausragende Designqualität jährlich vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen in Essen ausgewählt und in einer Ausstellung offiziell gewürdigt.

 

„LEVEL GREEN“ erhält „Silbernen Nagel“ des Art Directors Club

Die Dauerausstellung „LEVEL GREEN – Die Idee der Nachhaltigkeit“ der Autostadt in Wolfsburg ist vom Art Directors Club Deutschland ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Kommunikation im Raum Craft – Architektur/Szenografie“ wurde sie mit einem „Silbernen Nagel“ geehrt, zudem erfolgte eine Auszeichnung in der Kategorie „Kommunikation im Raum“. Der Art Directors Club für Deutschland e. V. richtet ein Mal im Jahr einen Wettbewerb aus, um herausragende kreative Leistungen zu würdigen.

Nach der Verleihung des „red dot award: best of the best“ in der Kategorie „Information Design / Public Space“ im Dezember 2009, die durch das Designzentrum NRW erfolgte, ist die Ehrung durch den Art Directors Club die zweite große Auszeichnung für die Ausstellung „LEVEL GREEN“ innerhalb eines halben Jahres. Dr. Maria Schneider, Kreativdirektorin der Autostadt und Initiatorin der Ausstellung, freut sich über den „Silbernen Nagel“: „LEVEL GREEN zeigt auf eindrückliche Weise, wie anspruchsvolle Inhalte mit ansprechendem, neuartigem Design zusammenwirken kann. Ich freue mich, dass unsere Ausstellung die Jury des renommierten Art Directors Club überzeugt hat.“

Dass Nachhaltigkeit mehrere Dimensionen beinhaltet, die miteinander verwoben sind, versinnbildlicht das architektonische Konzept von LEVEL GREEN: Ein dreidimensionales grünes Netz, das aus dem bekannten Piktogramm des PET-Symbols mit den drei grünen Pfeilen hergeleitet wurde, bestimmt den Raumeindruck der Ausstellung. Ähnlich wie bei einem gewachsenen Organismus sind alle Elemente der Ausstellungsarchitektur verbunden und bilden eine homogene Struktur. Hinsichtlich der Umsetzung der Ausstellungsarchitektur arbeitete die Autostadt mit den Berliner Büros Jürgen Mayer H. und ART+COM zusammen. In wissenschaftlichen Sachverhalten und in beratender Funktion waren das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, das Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH, das Institut für Wirtschaft und Verkehr der TU Dresden sowie einzelne Bereiche des Volkswagen Konzerns tätig.

 

contractworld.award 2011

„LEVEL GREEN – Die Idee der Nachhaltigkeit“ hat in der Kategorie „Shops“ den 2. Preis beim contractworld.award gewonnen. Der Award gehört zu den bedeutendsten Architekturpreisen für Innenraumgestaltung und genießt internationales Renommee. Bereits zum elften Mal wurden im Rahmen der contractworld-Verleihung zukunftsorientierte Büroarbeitswelten, kreative Hotel- und Gastronomiekonzepte sowie innovative Laden- und Messebauten bewertet und ausgezeichnet. Besonders im Fokus standen dabei der ethisch verantwortungsvolle Umgang mit städtischer, gesellschaftlicher und kultureller Substanz und der Nachhaltigkeitsgedanke. Die Innovationskraft der Konzeptionen, Gestaltungsqualität und Atmosphäre, Funktionalität und die Wahl des Materials gehörten unter anderem zu den Bewertungskriterien der zehnköpfigen Jury. „Wir freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung“, sagt Kreativdirektorin Dr. Maria Schneider. „In der Ausstellung LEVEL GREEN setzen sich Besucher interaktiv mit dem Thema Nachhaltigkeit in den eng miteinander verwobenen Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft auseinander. Das architektonische Konzept visualisiert diese Verbindung in einer einzigartigen Struktur, wodurch das komplexe Thema auch in einer ästhetischen Form vermittelt wird.“

Impressum

Autostadt GmbH
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg

Aufsichtsrat: Hans Dieter Pötsch, Bernd Osterloh, Christian Klingler

Geschäftsführer: Otto F. Wachs (Sprecher), Uwe Baunack

Kontakt

CustomerCareCenter
Telefon: 0800 288 678 238
Telefax: 0800 329 288 678 238
E-Mail: service@autostadt.de

Restaurantreservierungen
0800 6 11 66 00

Informationen zum Lernangebot
05361 40 63 38

Presseinformationen
presse.autostadt.de

Öffnungszeiten

Autostadt: 9:00 - 18:00 Uhr
(täglich außer Heiligabend
und Silvester)
AbholerWelt: 7:30 - 18:00 Uhr

Fahrzeugübergabe: ab 8:00 Uhr
WerkTour: ab 9:00 Uhr
(an Produktionstagen, nach Verfügbarkeit)

Restaurant-Übersicht